Der Audi FIS Ski Cross World Cup gastiert in Arosa: Nervenkitzel garantiert

Am Dienstag, 11. Dezember 2018 macht die FIS Cross Alps Tour ein drittes Mal Halt in Arosa und es wird erneut ein Nacht-Sprint ausgetragen. Beim Audi FIS Ski Cross World Cup rasen die weltbesten Skicrosser den Hügel hinunter und überwinden so manches Hindernis mit waghalsigen Sprüngen. Erleben Sie dieses Highlight auf der Kulmwiese direkt am Dorfrand aus nächster Nähe – ein grossartiges Spektakel bei Scheinwerfer- und Mondlicht!
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Leiterin Marketing & Kommunikation
Arosa Tourismus
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Die eindrückliche Sportart Ski Cross sprüht nur so vor Energie und Adrenalin: In den jeweils mit vier Fahrern besetzten Läufen jagen die Athletinnen und Athleten einen Kurs mit weiten Sprüngen und steilen Kurven hinunter, ohne jegliche Scheu vor Körperkontakt. Den Auftakt zur Weltcup-Saison macht im Dezember die Cross Alps Tour mit vier Stopps in den Alpenländern.

Zum Auftakt gastiert die Tour wiederum mit zwei Rennen im französischen Val Thorens. Anschliessend kommt der Ski Cross-Tross nach Arosa, wo der dritte Nacht-Sprint auf dem Programm steht. Von der Schweiz geht es weiter nach Österreich, nach Silvretta Montafon, bevor zum Abschluss der Tournée zwei Rennen in Innichen (ITA) stattfinden.

Ein Ski Cross Spitzenfeld inmitten des Arosa Humorfestivals
Bereits am 09. Dezember werden die über 100 Athleten mit nochmals so vielen Betreuern und Serviceleuten in Arosa erwartet. Tags darauf finden auf der Kulmwiese (Gruoba) in Innerarosa die ersten Trainings und Qualifikationsläufe statt. Die besten der Qualifikation dürfen sich in der Public Heat Selection vom Dienstag, 11. Dezember direkt vor den Finalläufen ab 18.00 Uhr ihre Gegner für den ersten Lauf selber aussuchen. Diese Finesse verleiht den spektakulären Rennen eine zusätzliche, taktische Note. Um 21.15 Uhr werden die frisch gekürten Sieger dann auf die Podeste steigen und sich gebührend feiern lassen.

Das Starterfeld in Arosa wird auch in diesem Jahr mit Top Cracks gespickt sein. So ist beispielsweise das komplette Männer-Podest um Olympiasieger Brady Leman aus Kanada, dem Schweizer Olympia-Zweiten Marc Bischofberger und Sergey Ridzik aus Russland am Start. Bei den Frauen zählen unter anderem die Olympia-Zweite Brittany Phelan sowie die Drittplatzierte Fanny Smith zu den Anwärtern auf den Sieg. Für die Schweiz werden in Arosa unter anderem Sanna Lüdi, Lokal-Matador Alex Fiva und der Sieger aus dem Jahre 2016, Romain Détraz aus der Westschweiz, antreten.

In den beiden Vorjahren war das Wetter dem Event jeweils nicht sehr gut gestimmt. Nach einem Jahr mit zu wenig Schnee als auch einem mit zu dichtem Schneefall hoffen die Organisatoren nun auf die goldene Mitte. Aus der Wertung der Qualifikationsrunden erreichte letztes Jahr der Freestyle-Skier Marc Bischofberger als bester Schweizer den vierten Rang. Auch dieses Jahr wird zeitgleich zum Ski Cross Spektakel das Arosa Humorfestival bei der Tschuggenhütte stattfinden; das ideale Rahmenprogramm, um sich vor der adrenalingeladenen Action neben der Rennstrecke etwas aufzulockern. Humor der Extraklasse und Spannung auf höchstem Niveau gestalten eine interessante Mischung am Berg.

Immer auf dem aktuellsten Stand – mit der Arosa Lenzerheide App
Neu können Sie alle wichtigen Informationen zum Ski Cross im Arosa Humorfestival Event-Guide auf unserer Arosa Lenzerheide App abrufen und sind so im Bereich Sport und Humor immer auf dem neusten Stand. Die App ist ab sofort im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich.
 

Programm Audi FIS Ski Cross World Cup Arosa Lenzerheide

Montag, 10. Dezember 2018

  • 15.30 – 17.00 Uhr Trainingssession Frauen & Männer
  • 17.30 – 18.00 Uhr Qualifikation Frauen
  • 18.15 – 19.00 Uhr Qualifikation Männer

Dienstag, 11. Dezember 2018

  • 17.00 – 17.30 Uhr Training Finalisten Frauen & Männer
  • 18.00 – 20.00 Uhr Public Heat Selection und Live-DJ im Zielbereich
  • 20.15 – 21.15 Uhr Finalrunde Frauen & Männer
  • 21.15 – 21.30 Uhr Rangverkündigung im Zielbereich
  • 23.00 Uhr, 00.03 Uhr Extrazüge von Arosa nach Chur

Verschiebedatum: Mittwoch, 12. Dezember 2018
Programmänderungen vorbehalten
 

Das Zielgelände auf der Kulmwiese ist mit Skiern, Snowboard, zu Fuss oder mit dem Arosa Bus gut erreichbar. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie das Rennen in bestem Ambiente und mit köstlichen Speisen vom Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa und dem Hotel Hold direkt im Zielgelände. Arosa freut sich auf Ihren Besuch!

Akkreditierungen
Gerne nehmen wir ab sofort Akkreditierungen für den Audi FIS Ski Cross Weltcup entgegen. Senden Sie das ausgefüllte Akkreditierungsformular an Frau Marion Schmitz, medien@arosa.swiss.

Verfügbare Medienbilder

  • Ski Cross Key Visual
    3. Dezember 2018 | © BKW
  • Ski Cross Action
    3. Dezember 2018 | © Arosa Tourismus
  • Ski Cross Action
    3. Dezember 2018 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli
  • Ski Cross Team Switzerland
    3. Dezember 2018 | © Urs Homberger