Andreas Thiel - Der Humor

Einer von Thiels allerletzten öffentlichen Auftritten. Der wohl am meisten polarisierende Satiriker der Schweiz, der gerne gegen National-International- und andere Sozialisten und Islamisten austeilt, zieht mit seinem vorläufig letzten Programm «Der Humor» in den Heiligen Krieg gegen die Unlustigkeit. Dabei stellt er sich die Frage, was Humor ist und
was er darf. Political Correctness ist ein Synonym für Humorlosigkeit. Denn das Gegenteil von Humor ist nicht der Ernst, sondern die Empörung. Ausserdem: Humor darf alles – ausser töten. Radikal und so scharf wie sein bunter Irokesenschnitt macht sich Thiel über Islamisten, Salafisten und das linke Establishement her. Es gibt nur einen Gott des
Humors – und Thiel ist sein Prophet.

Facebook

Homepage

Tickets (ab Dienstag 10.10.2017)

Buchen Sie hier direkt Ihr Ticket für die Vorstellung von Andreas Thiel am Donnerstag 8. Dezember 2017 um 14.00 Uhr im Tschuggenzelt.